Etwas Warmes braucht der Mensch …

Schon zum dritten Mal in Folge hieß es an der Bürgerbegegnungsstätte in Unglinghausen: „Suppe to go.

Nach dem erfolgreichen Start am ersten Mai mit kräftiger Erbsensuppe und der Wiederholung Christi Himmelfahrt mit deftiger Linsensuppe, gab es beim dritten Durchgang am Pfingstsonntag leckere Gulaschsuppe für die Selbstabholer. Und diese kamen – wie an jedem Suppentag – in Scharen.

Jung und alt, groß und klein nahmen das Angebot des Bürgervereins Unglinghausen dankbar an, sodass an allen Tagen die hausgemachten Suppen schnell aufgebraucht waren und leider einige Abholer mit leeren Töpfen wieder nach Hause gehen mussten.

Die coronakonforme Aktion des Bürgervereins Unglinghausen war somit ein voller Erfolg und zeigt, wie sehr den Unglinghäusern das aktive Dorfleben mit seinen Festen und Aktionen fehlt. Da kommt im doch recht frischen Mai eine wärmende Suppe gerade recht und spornt an, mit weiteren Ideen das dörfliche Leben aufrecht zu erhalten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.